+49 (0)30 280 466 50  info@happz.de

Und Griaß di Josef Vitzthum!

Mit norddeutscher Zurückhaltung und hochdeutschem Akzent kommt man bei unseren Nachbarn nicht sehr weit. Deshalb freut sich Happz umso mehr, mit Josef Vitzthum eine starke lokale Ergänzung in Österreich gefunden zu haben.

Josef Vitzthum bringt langjährige Erfahrung im Vertrieb von Hotel- und Kassensoftware mit. Die Erfahrung und das technische Verständnis helfen für einen schnellen Start. Daneben ist Josef Vitzthum ein begeisterter Fotograf. Da Fotos ein wichtiger Bestandteil der digitalen Speisekarte sind, ist dies ein großer Vorteil für jeden neuen Kunden.

Happz digitale Speisekarte mit online Bestellsystem kommt erstmalig in Salzburg zum Einsatz. Die Network Touristik Management GmbH, mit 4 Hotels und 4 Wirtshäusern, macht den ersten großen Schritt in Richtung Unabhängigkeit von den großen Lieferplattformen. Ab jetzt wird die eigene Marke gestärkt und die Gäste werden an das eigene Bestellsystem gebunden.

Happz hilft Gastronomen nicht nur dabei sich unabhängig zu machen und modern darzustellen. Die zentrale Verwaltung der digitalen Speisekarte spart auch viel Zeit. Einmal verteilt müssen Updates nur noch über das Happz Portal eingespielt werden. Auf Google, Facebook, Tripadvisor und Co. werden die neuen Speisen automatisch übernommen. Neben dem online Bestellsystem und einer online Tischreservierung, gibt es für die Gastronomen auch eine kostenlose Gästeerfassung über einen QR-Code.